das zerOkee projekt

  Startseite
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



Besucher online

http://myblog.de/zerokee

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gestern auf dem nach Hause Weg...

...überlegte ich noch, daß es eigentlich schon wieder eine ganze Weile her ist seit ich das letzte mal in eine Polizeikontrolle gekommen bin. Schwuuups wie es der Zufall so will dauerte es auch nicht mehr all zu lange bis ich jemanden mit Leuchtweste und Kelle in weiter Ferne mitten auf der Strasse stehen sah. Jo, Polizeikontrolle und weil großartig kaum Autos unterwegs waren bin ich auch glatt mal angehalten worden. Mitten auf der Strasse, nix rechts ranfahren oder so... der Typ hat mich erstmal voll gebremst.

Ich natürlich erstmal Fenster runter und doof gefragt was los ist, hätte ja sein können, daß etwas weiter die Straße wegen Marderwanderung vollgesperrt ist oder sowas. Nunja wer mich etwas länger kennt sollte aber wissen, daß ich bei solchen Anhalt-Aktionen nur selten ohne irgendwelche großartigen Aufwände davongekommen bin. Manch einer kann sich sicherlich an die Nacht mit den Handschellen und der Knarre am Kopf entsinnen aber das ist ne andere Story ;-)

"Allgemeine Verkehrskontrolle, haben sie alkoholische Getränke oder Drogen zu sich genommen?". - "Iiiiich??? Ehhm, nicht daß ich wüsste also nein!". - "Schauen sie mich mal an". Der Polizist leuchtet mir mit seine Maglight quer durchs Gesicht und zurückt und fragt erstmal: "Sind sie sicher daß sie keine
Drogen genommen haben?". - "Ja klar bin ich sicher, ich nehme keine Drogen". - "Hmm ihre Pupillen zeigen aber keine Reaktion, da stimmt doch etwas nicht. Fahren sie mal da rüber zu meinen Kollegen". Ich erstmal rübergefahren zu den Kollegen. Nachdem ich Papiere und Führerschein erstmal abgeben durfte kam von Frau Kollegin die Frage: "Haben Sie Drogen zu sich genommen?". - "Das fragte mich Ihr Kollege bereits, NEIN, oder sehe ich etwa so aus als würde ich Drogen nehmen?". Ein weiterer Kollege der gerade in meinen Papieren am blättern war kam hinzu und fragte mich: "schonmal irgendwann mit Drogen zu tun gehabt oder welche genommen?". - "Hey was ne frage, sicher hab ich in meinen wilden Jahren schonmal ne Haschpfeife geraucht aber da kommen sie knapp 15 Jahre zu spät um mir da was anhängen zu können". Frau Kollegin meinte darauf hin ich solle ihr mal in die Augen schauen, schwupps hatte ich schon wieder Lichtstrahlen kreuz und quer über meine Augen und ich konnte sehen wie sich ihr Gesicht fragend verzog und sie zu ihrem Kollegen sagte: "Hmm, da stimmt doch was nicht. Schau mal das wird ganz blau und leuchtet" ???????????? Ich dachte
mir, blau und leutet? oh man die meint die Lampe auf ihrem Auto oder meine überwiegend blauen Augen die logischerweise im dunkeln blau leuchten könnten wenn man da mit einer Taschenlampe reinleuchtet. Langsam wirds mir zu bunt.

"Bitte bitte, darf ich einen Drogentest machen?". Frau Kollegin meinte: "Ich kontrolliere mal ihre Papiere" und verschwand im Auto. Also Fragte ich den netten Herrn Wachtmeister neben mir: "Bitte, ich hab noch nie einen Drogentest gemacht und wir könnten ja noch ne Wette abschliessen dass ich nix genommen habe. Was bieten sie als Wetteinsatz?". - "Da müssen sie aber Pinkeln wenn sie einen Test machen müssen". - "Ich kann aber nicht auf Kommando Pinkeln, haben sie nicht diese Speicheltests oder diese wo man so über die Haut mit streicht?". - "Klar haben wir die aber die sind ganz schön teuer". - "Ja und? Die müssen sie doch eh nicht bezahlen. Ich will aber jetzt einen Drogentest machen. Verdammt noch mal, Sie behaupten hier ich hätte Drogen genommen und dabei rauche ich nichtmal mehr weil man sich in diesem scheissland als arbeitsloser nichtmal mehr Zigarretten leisten kann. Da soll ich mir von meinen paar Hartz IV Eusen noch Drogen leisten oder was?". - Nun beruhigen sie
sich mal. hier hat niemand behauptet daß sie Drogen genommen haben. Meine Kollegin hat lediglich festgestellt daß etwas nicht stimmt". - "Ja, und genau deshalb will ich jetzt einen Drogentest machen, nun los, im Fernsehen machen die das doch auch immer und ich bestehe darauf damit ich meine Unschuld beweisen kann". - "Nochmal, hier hat niemand behauptet daß sie Drogen genommen haben, es wurde lediglich festgestellt daß mit ihren Pupillen etwas nicht stimmt das kann mehrere Ursachen.......". - "Achsooo... ja mein Gott, das ist ein Geburtsfehler. Ich hab n Silberblick aber den hab ich auch auf dem Führerscheinfoto das sollte ihnen doch aufgefallen sein".

Mitlerweile kam die Kollegin mmit meinen Papieren zurück, reichte mir diese ins Auto und sagte: "Alles in ordnung, Gute Weiterfahrt!" Ich fragte nochmal freundlich ob sie wirklich auf den Drogentest verzichten wolle denn mitlerweile hab ich mich ja schon richtig darauf gefreut vor einer Polizeibeamtin meinen
Schniepel auszupacken und ihr in den Becher zu pissen. Nunja, ich durfte weiterfahren.... Dann bis zum nächsten mal @ Polizeikontrolle.

Und immer schön daran denken... Drogen sind Pfui, sowas braucht man nicht und ich hatte wirklich keine genommen. Wers nicht glaubt kann ja herkommen und n Drogentest mit mir machen.
29.3.06 20:46


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung