das zerOkee projekt

  Startseite
  Archiv
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



Besucher online

http://myblog.de/zerokee

Gratis bloggen bei
myblog.de





Apropos Birne...

...Interessantes Gen-Experiment gelungen

aus grüner Birne wurde rote Birne.


Erinnert ihr euch noch an die Birne vom Frankenstein? der Eigentümer hatte sich trotz meines globalen Aufrufs leider nicht gemeldet. So hatte ich eine, mittlerweile zu undefinierbarem Brei zerfallene Birne über, mit der man ja eigentlich noch etwas anstellen könnte.

So entnahm ich dem Birnen-Brei einem DNA-Abschnitt, von dem durch Transkription eine einzelsträngige RNA-Kopie hergestellt wurde. Die DNA-Sequenz wurde durch mehrere überlappende Gene gedoppelt und kurzzeitig durch äußerliche einwirkung von Radioaktivität der Zellkern zur Mutation gebracht.

Mit den Eukaryoten wurde eine Protein-Biosynthese durchgeführt. Wie üblich waren die Eukaryoten in der Lage, aus derselben DNA-Information durch alternatives Splicing unterschiedliche Proteine herzustellen. Nach weiteren Analysen konnte ich feststellen, daß Struktur und Form der eukaryotischen Zelle durch das Cytoskelett verliehen wurde. Es ist unter anderem aus Mikrotubuli, Aktinfasern und Mikrofilamenten aufgebaut.

Nach einer weiternen Nacht im Brutschrank injizierte ich diese Mutierte Genmanipulation in einige Rosinen meines Müslis, welches ich über die Nahrungskette gestern Morgen zu mir nahm. Durch längeres Anhalten der Atemluft und gleichzeitiges herauspressen der Lungen-Abluft gegen die geschlossenen Lippen, kann seitdem eine rote Birne hergestellt werden. Vergleiche Und Beweise können auf den unteren Abbildungen nachvollzogen werden. Somit spare ich mir hoffentlich in Zukunft die lästigen fragen warum ich immer so eine rote Birne habe. Blutdruck ist in Ordnung und schüchtern war ich vielleicht mal mit 14. Mir ist also entweder warm oder ich bin aufgeregt, eventuell liegts auch einfach nur am Gen-Eperiment.



(Abb. 1) grüne Birne



(Abb. 2) rote Birne
8.5.06 15:37


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung